Claudia Coers (Jahrgang 69)

  • Kulturwissenschaftlerin
  • Viele Jahre in der Umweltkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit tätig
  • MarmaYoga®-Lehrerin und Pädagogin für psychosomatische Gesundheitsbildung (Institut für Gesundheitspädagogik, Prof. Dr. Rocque Lobo, München)
  • Mitglied im Förderverein für Yoga und Ayurveda, München
  • Mitglied im Berufsverband Unabhängiger Gesundheitswissenschaftlicher
    Yoga-Lehrender (BUGY), Göttingen
  • Regelmäßige Fortbildungspraxis
  • Kontinuierliche Weiterbildungen in Heilmeditationen und Energiefluss bei
    Anna-Maria Pierce, Kalifornien
  • Mitinitiatorin der Spendeninitiative "Yoga Sommer Osnabrück"
  • Verheiratet, Mutter von drei Kindern

Seit 15 Jahren fortlaufende Unterrichtstätigkeit in Gruppen- und Einzelunterricht sowie in Seminaren und Workshops.

Frage dich nicht, was die Welt braucht. Frage dich, was dich lebendig werden lässt und dann geh los und tu das. Was die Welt nämlich braucht, sind Menschen, die lebendig geworden sind.“ „Frage dich nicht, was die Welt braucht. Frage dich, was dich lebendig werden lässt und dann geh los und tu das. Was die Welt nämlich braucht, sind Menschen, die lebendig geworden sind.“ Harold Whitmand